Morgan Plus Four


Der neue Morgan Plus Four - Jetzt bei Merz & Pabst.


Ab 79.900,- € inkl. MwSt.*

 

 

Etwas schmaler und leichtfüßiger, als der Plus Six, führt der Morgan Plus Four die Tradition der leichten Morgan Sportwagen mit 4-Zylindern in einer rundum modernisierten Version fort. Er ist der direkte Nachfolger des Morgan Plus 4, welcher seit 1950 gebaut wird.

Neben den 6,5 Zoll breiten 15 Zoll Alufelgen im neuen Design, sind wieder Speichenräder in denselben Dimensionen verfügbar. Der Plus Four ist mit einem Ersatzrad, welches hinten montiert ist und auch optional mit einer Gepäckbrücke erhältlich.

 

Der neue Morgan Plus Four teilt sich die neue Aluminium Plattform der CX-Generation mit dem Plus Six und ist das neue Familienmitglied der zweifellos dynamischsten Morgan, welche jemals produziert wurden. Die ikonische Morgan-Silhouette wurde mit der neuen Plattform und einem neuen Antriebsstrang mit Reihenvierzylinder BMW TwinPower Turbo-Motor gepaart und macht den Wagen zu einem leichten und starken Roadster mit geringen Verbrauchs- und Abgasemissionen.

 

 

Der Plus Four ist neben einem ZF-8-Gang-Automatikgetriebe auch mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. For the feeling.

 

Mit der Kombination aus Wirtschaftlichkeit, einem kernigen und starken Motor, unübertroffener Leidenschaft und modernster Technik, baut der Morgan Plus Four die neue Ära der Morgan Modellpalette weiter aus.

Gerne stellen wir mit Ihnen zusammen einen individuell gestalteten Morgan Plus Four nach Ihren Vorstellungen zusammen.

 

Der Plus Four ist ab sofort bei uns bestellbar!

 

Hier finden Sie die Preisliste und Optionen:

Zum Marktstart werden wir in kürze unsere beiden ersten Lagerfahrzeuge bekommen, welche wir Ihnen exklusiv anbieten dürfen. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge ist auf April / Mai geplant. Details auf Anfrage.

 

-          Morgan Plus Four Manual – Design-Line Regal Grey mit schwarzem Leder und Speichenräder.
--> KLICK

 

-          Morgan Plus Four Automatic – Sport-Line Heron Grey mit dunkelblauem Leder und Speichenräder.
--> KLICK

 


BMW inside.

 

Der Morgan Plus Four verfügt über den neuesten BMW Turbo-Vierzylinder-Reihenmotor (B48) mit 2 Litern Hubraum. Dieser liefert 258 PS und ein starkes maximales Drehmoment von 350 Nm. Damit kann der Plus Four in nur 4,8 Sekunden* von 0-100 Km/h beschleunigen.

 

Für aufregende Leistungsdaten und einen geringeren Kraftstoffverbrauch sorgt die Verwendung der neusten BMW-Antriebstechnologie. Mit dem Plus Four wird die seit über zwei Jahrzehnten bestehende Partnerschaft von Morgan und BMW fortgesetzt.

 

Die Kraft des kernigen Vierzylinders wird über ein 6-Gang-Schaltgetriebe, oder ein 8-Gang-Getriebe übertragen, welches wahlweise mit den Schaltwippen am Lenkrad, am Schalthebel manuell bedient werden kann, oder im Automatik-Modus seine Schaltvorgänge unglaublich schnell umsetzt.


Für Puristen und Liebhaber, welche ihren linken Fuß und den rechten Arm gerne benutzen möchten, ist das Schaltgetriebe die erste Wahl und vermittelt ein direktes und exaktes Gefühl ohne jegliche Verhütung.

Mit einem kombinierten CO2-Ausstoss von 159 g / km* und einem kombinierten Verbrauch von 7,0 L / 100 km* ist der Plus Four das sparsamste Fahrzeuge der Morgan-Modelpalette.

 

 

*Plus Four Automatik


Klassisches Design - Neue Werte.

 

 

Der Plus Four steht für die Grundwerte von Morgan. Handgefertigt, stark und leicht.

Dank neuen Prozessen und Funktionen in der Fertigung, die mit der CX-Generation-Plattform bei Morgan eingeführt wurden, konnten hunderte von Designveränderungen und -verbesserungen ermöglicht werden. Mit der Einführung der CX-Generation-Plattform im Jahr 2019 begann eine neue Ära und macht den Morgan Plus Four im 1930´er Design zu einem modern fahrenden Sportwagen, welcher nicht auf den Charm der Vergangenheit verzichtet.

Er wiegt insgesamt nur 1009 kg und ist durch und durch ein modernes Fahrzeug. Das berühmte Morgan-Design wurde selbstverständlich beibehalten.

 

97 % der Teile des neuen Plus Four wurden neu entwickelt. 1800 mm mehr Platz im Innenraum bietet auch länger gewachsenen Menschen ein Plus an Komfort.

 

Der Gepäckbereich hinter den Sitzen wurde vergrößert um den Wagen alltagstauglich zu gestalten.

Bei der Entwicklung wurden Verbesserungen in Bezug auf Materialqualität, Passform, Verarbeitung, ästhetische Details und den technischen Eigenschaften jedes Fahrzeugteils umgesetzt.

Wie bei jedem Morgan ist es wichtig, dass wir dem Kunden eine flexible Möglichkeit bieten, den Wagen ganz nach seinen eigenen Wünschen bauen zu lassen. Der Plus Four bietet, wie der Plus Six, mehr Individualisierungsmöglichkeiten, als je ein Morgan zuvor.

 

Der sportliche Plus Four überzeugt mit modernster Technologie und Technik.

Am bemerkenswertesten ist die brandneue, verklebte und vernietete Aluminium-Plattform der CX-Generation mit einer ganzen Reihe an Vorteilen.

 

Entwickelt wurde sie für den Einsatz in den Morgan-Hochleistungsmodellen. Die weniger als 100 kg leichte Plattform mit 20 mm längerem Radstand besitzt eine 100% höhere Verwindungsstiefigkeit, als die Aluminium-Plattform der vorherigen Generation und das ohne Gewichtzunahme!

 

Auf den traditionellen Karosserieaufbau aus Eschenholz wird natürlich auch zukünftig nicht verzichtet.


Details


Die Kraft des kernigen Vierzylinders wird über ein 6-Gang-Schaltgetriebe, oder ein 8-Gang-Automatikgetriebe übertragen, welches wahlweise mit den Schaltwippen am Lenkrad, am Schalthebel manuell bedient werden kann, oder im Automatik-Modus seine Schaltvorgänge unglaublich schnell umsetzt.

 
Die neuen Speichenfelgen in 15" runden den Auftritt des Plus Four ab. Die Räder stehen perfekt in den Kotflügeln und geben dem Plus Four einen klassischen und sportlichen Look. Die Felgen sind dabei hochfest und den Anforderungen eines modernen Fahrzeugs gewachsen.
Die neuen Aluminiumfelgen im Stil der 60er - 70er-Jahre der Serienausstattung sind ebenfalls sehr gelungen.

 


Der Innenraum wurde gründlich überarbeitet. Die Mittelkonsole hat nun eine neue Form mit schöner Intarsie. Die neu gestalteten Lüftungsdüsen, Türöffner und Türinnenverkleidungen betonen die Wertigkeit des Plus Four.
Bei der Automatik-Version ist der BMW-Schalthebel wurde perfekt in die Mittelkonsole integriert. Das 8-Gang Getriebe kann sportlich und manuell über die Schaltwippen am Lenkrad bedient, oder im Automatik-Modus gefahren werden. Perfekt fügt sich natürlich der Schaltknauf bei der geschaltenen Variante in den Innenraum ein.
Die neuen Sitze sehen nicht nur toll aus, auch wurde die Ergonomie verbessert.



Technische Daten*


Galerie


* Die angegebenen CO2-Werte wurden vom Hersteller gemäß der EU-Gesetzgebung erfasst. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum Kraftstoffverbrauch: http://www.dat.de/co2

Die Preise und Beschreibungen beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung und können sich in der Zwischenzeit verändert haben.

 

Alle Bilder dienen zur Veranschaulichung. Austattungsdetails können von Markt zu Markt variieren und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Einige Fahrzeuge werden mit optionalen Ausstattungsmerkmalen gezeigt, welche möglicherweise nicht in allen Märkten verfügbar, oder homologiert sind.